Flugreisen Norwegen
Flugreisen Norwegen

Flugreisen Norwegen

Atemberaubend und faszinierend – dies sind die Worte, die man am Häufigsten hört, wenn man Norwegen-Urlauber fragt, wie sie das Land empfunden haben. Norwegen bietet eine sehr vielfältige Natur mit beeindruckenden Gebirgen, majestätischen Gletschern und wunderschönen Wasserfällen. Ein Markenzeichen des Landes sind natürlich die typischen Fjorde. Norwegen fasziniert aber auch mit Idylle und Romantik. So gibt es im Land viele malerische Bergdörfer und idyllische Küstenorte, die urige Fischereihäfen beherbergen. Die beliebtesten Reiseziele in Norwegen sind die Hauptstadt Oslo, die Lofoten, Trondheim und der Geirangerfjord. staedteundmeer bringt Ihnen mit interessanten Flugreisen Norwegen ein großes Stück näher!

Oslo: Eines der Highlights des Landes ist Oslo mitsamt dem Oslofjord. Die Stadt befindet sich zwischen bewaldeten Hügeln und bietet eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne.

Haben Sie’s gewusst?

  • Seit dem Jahre 1814 ist Oslo die Hauptstadt Norwegens.
  • Bis 1924 war der Name der heutigen norwegischen Hauptstadt Christiana.
  • Oslo gilt heute als die teuerste Stadt der Welt.


Fjorde: Die Fjorde sind die größte Attraktion Norwegens. Diese können sich bis zu 200 Kilometer in die Tiefe erstrecken. Der bekannteste Fjord des Landes ist der Geirangerfjord. Viele Besucher halten ihn für den schönsten Fjord des Landes. Diese einzigartige Naturlandschaft hinterlässt bei jedem Besucher einen sehr nachhaltigen Eindruck.

Haben Sie’s gewusst?

  • Die norwegischen Fjorde entstanden während der letzten Eiszeit (ca. 110.000 bis 13.000 v- Chr.), geschaffen durch eine Gletschererosion.
  • Die norwegischen Fjorde stehen auf der Liste der UNESCO Welterbeliste.
  • Der Sognefjord ist mit 204 Kilometern der längste Fjord der Welt und mit einer Tiefe von 1308 Metern auch der tiefste Fjord Norwegens.

Lofoten: Im Norden Norwegens befinden sich die Lofoten, eine sehr bekannte Inselgruppe. Diese Inselgruppe ist ein wahres Wunder der Natur. Die Landschaft mit den romantischen Fischerdörfern und den für Norwegen typischen roten Häusern, kann ohne weiteres als Motiv für Postkarten genutzt werden.

Haben Sie’s gewusst?

  • Die einzelnen Inselgruppen sind durch Tunnel oder Brücken miteinander verbunden.
  • Die Hauptstadt ist Svolvaer und mit seinen rund 4500 Einwohnern die größte Stadt der Lofoten.
  • Milder als vielleicht angenommen, ist das Klima auf den Lofoten: Dank des warmen Golfstroms herrscht ein milder Sommer auf der Inselgruppe.


Nordkap: Das Nordkap – eine unberührte Natur mit steilen Klippen und einem schäumenden und rastlosen Meer. Das schimmernde Nordlicht, das die dunklen Polarnächte erhellt; besuchen Sie zusammen mit staedteundmeer eine spektakuläre, arktische und wilde Landschaft!

Haben Sie’s gewusst?

  • Das Nordkap liegt auf dem 71 ° Breitengrad und ist der zweitnördlichste Punkt Europas.
  • Im Jahre 1664 besuchte der italienische Priester Francesco Negri erstmalig das Nordkap.
  • Zwischen Mitte Mai und Ende Juli geht die Sonne am Nordkap nicht unter.

Trondheim: Viel Geschichte und architektonische Leckerbissen bietet die Stadt Trondheim im Südwesten Norwegens. Das Highlight der Stadt ist zweifellos der Nidarosdom. Wird in Norwegen ein neuer König gekrönt, findet es in diesem Dom statt. Viel Kultur bieten die zahlreichen Museen der Stadt.

Haben Sie’s gewusst?

  • Trondheim ist die drittgrößte Stadt in Norwegen.
  • Von 1030 bis 1217 war die Hauptstadt Norwegens Trondheim.
  • Übersetzt bedeutet Trondheim „ein guter Platz, um zu leben“.